Produktdetails

Marca Fina Nicaragua Lonsdale

Es gibt Zigarrenformate, die mit der Zeit aus dem Trend kommen bzw. nicht mehr oder weniger häufig hergestellt werden. Das trifft z. B. auf die Perfecto – und Doppelfigurados im Allgemeinen – sowie auf die Panetela und vor allem die Lonsdale zu. Letztere Vitola, die auch als Cervantes vermarktet wird, findet man so gut wie kaum mehr, wenn man einmal von den Havannas aus Kuba absieht. Umso erfreulicher ist es, dass die Macher der Fair Trade Zigarren von Marca Fina sich dem beinahe in Vergessenheit geratenen Format gewidmet haben. Die Marca Fina Nicaragua Lonsdale sollte man sich als Fan und experimentierfreudiger Raucher nicht entgehen lassen. Die Marca Fina Nicaragua Lonsdale kombiniert einen schlanken Durchmesser von 1,6 cm mit einer recht stattlichen Länge von 16,3 cm. Sie erinnert ein wenig an eine Panatela und steht für ein leicht gewöhnungsbedürftiges Verhältnis von Länge zu Ringmaß. Es verleiht dem Longfiller jedoch eine gewisse Eleganz und macht ihn zu einer guten Alternative zu Formaten wie der Corona. Kennzeichnend für die Zigarre ist, dass sie von Hand gerollt wird und rein auf nicaraguanischem Tabak – u. a. aus dem Esteli-Tal – basiert. Selbst das Deckblatt entstammt dem mittelamerikanischen Land, das den Zigarrenmarkt mitbeherrscht. Aromatisch und geschmacklich betrachtet steht die Marca Fina Nicaragua Lonsdale für nicht sehr viele Nuancen, wird aber auf der anderen Seite auch nicht langweilig. Man trifft neben der mittelstarken Würze auf einen deutlichen Unterton von Erde. Darüber hinaus offenbart der Smoke einen feinherben, süßlichen Beiklang. Abgerundet wird das Ganze durch einen Hauch von Holz. Das Raucherlebnis gibt sich mild-aromatisch und unaufdringlich, doch aussagekräftig.


Machart: Hand made; Longfiller

Länge: 13,60 cm

Durchmesser: 1,60 cm

Stückpreis: € 2,45

Bundlepreis (16 Stk.): € 39,20





Packungsgrößen Marca Fina Nicaragua Lonsdale

Marca Fina Nicaragua Lonsdale Einzeln

  Sofort lieferbar.

2,45 €